Abbitten

Um Entschuldigung zu bitten, ist an sich schon ein positiver und klärender Zauber. Wir können seine Wirkung noch dadurch fördern, dass wir den Schmerz des von uns Gekränkten auf magische Weise lindern.

Waren es unsere Worte, die den anderen verletzten, so spülen wir uns den Mund mit klarem Wasser und streichen uns danach dreimal mit dem kleinen Finger der linken Hand über die Lippen.
Waren es indes Taten, durch die wir unseren Nächsten schädigten, so spucken wir in die Hand, die den Schmerz verschuldete.

Trau dich! Lass paar Worte da... Indem Du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: