Nestelknüpfen

Knoten werden in der weißen Magie zum Binden schlechter Energien oder zum Trennen von Verbindungen geknüpft.

• um einer sich anbahnenden unangenehmen Entwicklung die Kraft zu nehmen, sollten Sie einen Knoten in eine weiße Schnur schlagen und ihn darauf über der mittleren von drei Kerzen ansengen. Darauf knüpfen Sie über diesen Knoten noch einmal drei weitere.
• Wollen Sie sich hingegen von einer Person, an die Sie sich gefühlsmäßig immer noch gebunden fühlen, endgültig trennen, knüpfen Sie mehrere Knoten in eine rote Schnur und schlingen sie schließlich um einen Baum.
• Eine geknotete Schnur aus den Farben Weiß und Blau, um den Bauch oder ans linke Handgelenk gebunden, kann Sie vor psychischer Verschmutzung schützen und Ihre Aura stabilisieren.

Trau dich! Lass paar Worte da... Indem Du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle kostenlos eine Website oder ein Blog auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: