Grosse Elementebeschwörung der Frigg

…um einen geliebten Menschen zu dir zurückzubringen

Wenn du ohne triftigen Grund verlassen wurdest und dich mit diesem Verlust nicht abfinden magst, oder wenn du und dein Partner euch auseinandergestritten habt, so kannst du versuchen ihn mit der grossen Frigganrufung zu dir zurückzubringen.

Bereite dich am besten mit einem Bad auf dein Ritual vor. Stelle dir dabei vor, wie du dich von allen vergangenen Verletzungen reinigst. Füge ein wenig Milch (ca. einen viertel Liter), Basilikum und Zimt dem Wasser hinzu.

Ziehe nun einen Kreis und gehe die Himmelsrichtungen ab.
Wende dich gen Osten und sage:
Ich rufe euch Kräfte der Luft.
Bringt mir eure Weisheit.
Füllt meine Gedanken mit Klarheit.
Und tragt die Nebel von dannen.

Richtung Süden:
Ich rufe euch Kräfte des Feuers.
Verleiht mir eure Stärke.
Sendet mir eure machtvollen Energien
und verbrennt meine Zweifel.

Richtung Westen:
Ich rufe euch Kräfte des Wassers.
Lasst mich auf den Grund der Dinge sehen.
Schenkt mir Vertrauen in meine Liebe.
Und spült meine Tränen fort.

Norden:
Ich rufe euch Kräfte der Erde.
Verwurzelt mich mit den universellen Realitäten.
Lenkt meine Schritte zum Guten.
Und pflanzt Vertrauen in mich selber und meine Seele.

Und dann sprich:

gib mir dein Wissen, deine Macht und trage meine Ängste fort.
Für *Name des Betreffenden* und mich erbitt‘ ich Liebe und Verstehen,
und immer jene Geste,
die niemanden verletzt lässt gehen.
Führ‘ du fortan nun meine Hand und leite du mein liebend Herz,
und lass ihn selbst ab jetzt vergessen allen vergangenen Seelenschmerz.
So sei es.

Entlasse nun die Himmelsrichtungen.
Ich danke euch Kräfte des Feuers, zieht euch jetzt zurück.
Ich danke euch Kräfte des Wassers zieht euch jetzt zurück.
Ich danke euch Kräfte der Luft zieht euch jetzt zurück.

Beschwörung des Dritten Auges

DRITTES AUGE

Dieses Ritual soll die übersinnlichen Wahrnehmungskräfte stärken. Am besten führt man es drei Tage vor Vollmond aus.
Man beginnt damit einen scharfen magischen Tee aus Beifuß oder Schafgarbe zu brauen. Diese Kräuter stimulieren die übersinnliche Wahrnehmung.
Dann entzündet man 13 purpurfarbende geweihte Kerzen. Nun trinkt man den Tee und blickt starr in einen magischen Spiegel oder eine Kristallkugel und singt dreimal die folgende Anrufung in einer Art Sprechgesang:
Ich rufe Dich an, oh Asarial;
Erzengel des Neptun
und Herrscher der hellsichtigen Kräfte.
Ich bitte Dich nun, mein Drittes Auge zu öffnen
und mir das verborgene Licht zu zeigen.
Lass mich die Zukunft sehen.
Lass mich die Vergangenheit sehen.
Lass mich das göttliche Königreich
des Unbekannten erkennen.
Lass mich die Weisheit des
mächtigen Universums verstehen.
So soll es sein.

Nun entspannt man sich, atmet ruhig und konzentriert sich auf das Öffnen des Dritten Auges. Das Dritte Auge ist unsichtbares Chakra in der Mitte der Stirn zwischen den Augenbrauen und die stärkste Quelle für übernatürliches Sehen und hellsichtige Visionen des Menschen.

Quelle: Archiv R.

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑