Das Pentagrammritual

Allgemein:
Das kleine Pentagrammritual dient zum Schutz gegen negative Zustände in Dir oder Deiner Umgebung (bannend) oder zur bewussten Aufladung mit höheren Kräften (anziehend).

Vorbereitung:
Zur Abwehr von unerwünschten Kräften in einem Raum führst Du das bannende Pentagrammritual durch. Das bannende Pentagramm wird auch zum Versiegeln verwendet. Bilde Dir von Deiner Sorge oder dem Anliegen ein geistiges Bild und baue es vor Dir auf, um es dann wieder aufzulösen.
Bei einer Anrufung stelle Dir vor, wie das Bild sich in Dich einfügt oder den Raum ausfüllt (Imprägnieren eines Raumes). Das anrufende Pentagramm wirkt anziehend und wird auch zum Entsiegeln eines Raumes verwendet.

Durchführung des bannende Pentagrammritual:
Stehe aufrecht, nach Osten blickend, führe das Kabbalistisches Kreuz aus.
Ziehe, nach Osten gewandt, ein großes bannendes Pentagramm mit der rechten Hand, wie auf dem Bild:

Wenn es vollständig ist, stoße die Hand in die Mitte des Pentagramms und sage den Gottesnamen JHVH (Jod, He, Vau He), wobei Du Dir vorstellst, dass Deine Stimme die Schwingung in den Osten der Welt trägt.
Begebe dich nun nach Süden. Ziehe dort das Pentagramm und sage den Gottesnamen ADONAI.
Begebe dich nun nach Westen, schlage wiederum ein großes Pentagramm und sage EHEIEH.
Begebe dich nun Norden. Ziehe dort das Pentagramm und sage AGLA.
Drehe dich nun wieder nach Osten und stelle dich mit ausgestreckten Armen in Kreuzform auf und sprich die Namen gedehnt:
Vor mir – Raphael — Rah-fah-el
Hinter mir – Gabriel — Gah-brie-el
Zu meiner Rechten – Michael — Mi-chah-el
Zu meiner Linken – Auriel — Au-ri-el
Sprich dann:
”Vor mir flammt das Pentagramm. Hinter mir scheint der sechsstrahlige Stern.”
Führe dann wieder das kabbalistische Kreuz durch.
In der ganzen Zeit sind deine Gedanken auf dein Vorhaben gerichtet.

Durchführung des anrufenden Pentagrammritual:
Die Vorgehensweise ist die gleiche wie bei dem bannenden Ritual. Nur wird das Pentagramm mit der linken Hand gezogen in umgekehrter Richtung:

Quelle: Archiv R. / Horst E. Miers „Lexikon des Geheimwissens“

Ein Kommentar zu „Das Pentagrammritual

Gib deinen ab

Trau dich! Lass paar Worte da... Indem Du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: